Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Rotflügelsittich

Rotflügelsittich

 

Aprosmictus erythropterus

Vorkommen:

Nord- / Nordost Australien bis ins Innere von Neusüdwales

Beschreibung:

ca. 32 cm, das Männchen zeigt einen tiefschwarzen Rücken und scharlachrote Flügeldecken, einen blauen Bürzel und leuchtendes Grün, die Weibchen sind grün und zeigen nur wenig rot im Flügelrand, das Blau im Bürzel ist blasser und das grüne Gefieder wirkt erheblich matter Allgemeines und Haltung: Wie die australischen Königssittiche sind auch die Rotflügelsittiche erst im 3. Lebensjahr voll ausgefärbt, mit ca. 18 Monaten bekommen die Männchen einige  dunkle Federn auf dem Rücken; bis dahin sehen Jungvögel aus wie die Weibchen. Rotflügelsittiche sind harte und sehr widerstandsfähige Vögel, die jeden Frost vertagen können. Es ist jedoch darauf zu achten, dass sie nicht am Drahtgeflecht hängend übernachten, weil dann Fußerfrierungen unvermeidlich wären. Dieser ganz herrliche Vogel wird sehr zutraulich seinem Pfleger gegenüber und frisst auch aus der Hand. Der vorgesehene Flugraum für diese Sittiche sollte mindestens 4m betragen.

Zucht:

Balzbeginn im März. Als Nistgelegenheit möglichst tiefe Naturhöhlen 1-2 m lang. 3 bis 5 Eier werden in Abständen von 2 Tagen gelegt. Eine zweite Brut ist selten.

COM_CONTACT_NO_ARTICLES

Übersetzen

German Czech English French

Termine

Feb
23

23.02.2018 19:00 - 22:30

Mär
2

02.03.2018 19:00 - 22:30

Mär
9

09.03.2018 19:00 - 22:30

Mär
10

10.03.2018 19:00 - 21:00

Mär
16

16.03.2018 19:00 - 22:30

Nächster Termin

Ein JavaScript Fehler ist aufgetreten.

Downloads